Download Bronzeschatten. Ein Falco-Roman (Marcus Didius Falco-Zyklus by Lindsey Davis PDF

By Lindsey Davis

Show description

Read or Download Bronzeschatten. Ein Falco-Roman (Marcus Didius Falco-Zyklus 02) PDF

Similar german_2 books

Extra resources for Bronzeschatten. Ein Falco-Roman (Marcus Didius Falco-Zyklus 02)

Example text

Anacrites schürzte die Lippen. Ich tat es ihm nach. Wir blickten uns um. Für uns war die kost­ spielige Pertinax-Villa etwas ganz Besonderes. « fragte ich beiläufig. « klag­ te Anacrites. »Seine Freunde waren lauter Groß­ mäuler von der Rennbahn, ohne jede literarische Ader. Aber seine Bücher sind tadellos geführt und auf dem neuesten Stand. « »Hast du Namen gefunden? Einzelheiten der Verschwörung? « »Nur Biographisches. Und das meiste davon hätte auch ein halber Tag im Büro des Censors ans Licht gebracht.

Fragte ich naiv. Wir drei verbrachten mehr Zeit damit, uns gegenseitig zu belauern, als nach Verschwörern zu fahnden. Momus, der eifrige Lauscher an der Wand, tat bald so, als wäre er eingeschlafen. Damit konnte er mich freilich nicht täuschen. Seine Plattfüße in den schwarzen beschlagenen Stiefeln, mit denen sich so gut nach Sklaven treten ließ, bildeten einen präzisen rechten Winkel. Ich spürte, wie Anacrites mich beobachtete, ließ ihn aber ruhig gewähren. « Anacrites half mir, den Frust über die verlorene Zeit mit Albaner runterzuspülen.

Ich hatte keine Ahnung, wer er war oder warum wir uns gegenseitig beschatteten, und war mir auch nicht sicher, ob ich das eigentlich noch wissen wollte. Es war hoher Mittag, die hei­ ßeste Stunde des Tages, und ich verlor allmählich das Interesse. Falls irgendwer in der Transtiberina mich für einen Spitzel hielt, dann würde man mich morgen mit einem Monogramm eines Verbrechers in der Brust in der Gosse finden. Ich entdeckte ein Kneipenschild, betrat den küh­ 41 len, dämmrigen Raum, und als die bucklige, groß­ busige Wirtin herangewatschelt kam, bestellte ich gewürzten Wein.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 18 votes